Описание
Ключови думи Литература, Новела
Език Немски
Брой страници 238
Тегло 385

Виждате грешка в описанието или таблицата? Сигнализирайте ни!

Състояние: отлично
Подзаглавие: Roman
Издателство: Literaturverlag Droschl
Град на издаване: Wien
Налични бройки: 1
Ширина: 135 мм
Височина: 210 мм
Дебелина: 22 мм
Корици: твърди
Ключови думи: книги на немски език, съвременни романи, немска литература

Iris Hanika hat das Stilmittel des Pathos für die Liebesprosa entdeckt, ein beständiges Fallen aus der Leseerwartung, das sich ergibt, wenn man Pop und Pathos auf gut Glück aneinandersetzt.
Ingeborg Harms, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Und endlich kann ich mich mal lesend mit einer geglückten Liebe amüsieren, und zwar nicht unter meinem Niveau.
Jörg Drews, Süddeutsche Zeitung

Sie ist nicht totzukriegen, die Geschichte vom Suchen, Finden und Verlieren der Liebe - nicht, wenn sie mit so viel Sprachwitz und Gedankenschärfe erzählt wird ... Und von der neurotischen Befindlichkeit des Großstadtmenschen liest man selten so intelligent und erfrischend klischeefrei.
Der Spiegel

Wie ein Märchen aus fernen Zeiten erzählt Iris Hanika das Anbändeln, das auf den ersten Blick folgt und das schon kurze Zeit später in weichen Kissen seinen standesgemäßen Abschluß findet. Daß Hanika ihr Pathos immer wieder durch ironische Kommentare unterbricht, macht die Komik dieser Szene wie ihres Romans insgesamt aus ... Eine geschliffen scharfe Erzählerin, die sich irgendwo zwischen Sarkasmus, Komik und großer Verletzlichkeit bewegt.
Wiehke Poromhka, taz

*

Man weiß nicht, wann sie es tut, und man weiß nicht, wo es sein wird, aber eines ist gewiß - irgendwann schlägt die Liebe zu: Was da jetzt geschehen ist, das ist eine Fuge im Leben oder ein Riß durch die Zeit oder ein Bruch in der Welt, was auch immer. Hier trifft es zwei, die über vierzig sind, und es trifft sie aus heiterem Himmel. Er hat ein paar Augen zum Niederknien, und sie ist so schön, daß er glaubt, er habe Halluzinationen.

Dieser Zustand hält jedoch nur wenige Tage an. Was für ein Blödsinn das alles, dieses Gemache und Getue. Daß man nicht einfach normal sein konnte! Daß das alles immer so kompliziert sein muß. Es muß, und sei's nur zum Nutzen der Literatur und zur Erhöhung des Lesevergnügens.

Iris Hanika ist eine liebevolle und unbestechlich genaue Beobachterin des Gefühlshaushalts von uns Zeitgenossen; und ihr Witz, ihre Genauigkeit und sprachliche Eleganz demonstrieren mit leichter Hand, warum dieses älteste Thema der Literatur uns allen so am Herzen liegt.

**

Iris Hanika, geboren 1962 in Würzburg, lebt seit 1979 in Berlin. Sie war feste Mitarbeiterin der Berliner Seiten der F. A. Z. und führte acht Jahre lang eine Chronik im Merkur.

Veröffentlichungen: Katharina oder Die Existenzverpflichtung (Erzählung, 1992), Das Loch im Brot (Chronik, 2003), Musik für Flughäfen (Kurze Texte, 2005), Die Wette auf das Unbewußte oder Was Sie schon immer über Psychoanalyse wissen wollten (mit Edith Seifert, 2006), Berlin im Licht. 24 Stunden Webcam (hg. mit Stefanie Flamm, 2003).
2006 erhielt Iris Hanika den Hans-Fallada-Preis.
www. iris-hanika. de
Мнения
Задайте въпрос

Данните и цените за продуктите предлагани от нашите партньори служат за напътствие и обща информация. Моля, преди покупка проверете дали съответстват на публикуваните данни от сайта на магазина или производителя. За евентуалните неточности и грешки не носим отговорност.

^